eChiller Kaltwassersätze

Für jede Anwendung der richtige eChiller

Dieser eChiller ist für die Kühlung von Prozessen mit hohen Kaltwasser-Vorlauftemperaturen ausgelegt. Optimal kühlt er in einem Bereich von 16 °C bis 22 °C. Es können auch Vorlauftemperaturen zwischen 10 °C und 28 °C gefahren werden – ein Spektrum, das herkömmliche Kältemaschinen nur teilweise abdecken können.

Ideale Anwendungen sind hier beispielsweise die Kühlung von Rechenzentren und Kühlung von Prozessen in der Kunstoff verarbeitenden Industrie.

Übersicht der Leistungsmerkmale

eChiller35/45

Abhängig von der Kaltwasser-Vorlauftemperatur, der Verdichtervariante und der Kühlwassereintrittstemperatur ist der eChiller in vier Varianten in einem Leistungsbereich von 20 kW bis 60 kW Kälteleistung erhältlich.

Durch die Kombination mehrerer Anlagen lässt sich die Kälteleistung auf über 300 kW skalieren.

Optimal kühlt er in einem Bereich von 16 °C bis 22 °C. Es können auch Vorlauftemperaturen zwischen 10 °C und 28 °C gefahren werden – ein Spektrum, das herkömmliche Kältemaschinen nur teilweise abdecken können.

Die Kühlwassereintrittstemperatur ist in Abhängigkeit der Kaltwassertemperatur bis zu 40 °C definiert

Serienmäßige Ausstattung – Einfache Integration

  • Radialturboverdichter
  • Offener Verdampfer und Verflüssiger
  • Plattenwärmeübertrager
  • Kältemittel Wasser (R718)
  • Vollintegrierte „Freie Kühlung“
  • Kommunikationsschnittstelle zur übergeordneten Regelung
  • Ansteuerung der Peripheriekomponenten
  • Monitoring

Optionale Ausstattung

  • Main-Assist-Regelung
  • Fernüberwachung

Betriebsgrenzen
Betriebsgrenzen

eChiller

Sie interessieren sich für den eChiller, die effiziente und umweltfreundliche Kältemaschine von Efficient Energy?

Unser Vertriebs- und Beratungsteam freut sich auf Ihre Anfrage.

Beratung & Vertrieb