Downloads
Kontakt
Newsletter
DEEN

Kompakte Kältetechnik mit dem Sicherheitskältemittel Wasser (R718) und glykolfreier Kühlung

Der AirChiller ist eine luftgekühlte Kältemaschine für die Außenaufstellung mit einer Kälteleistung von 70 kW. Der AirChiller vereint den glykol- und chemiefreien LUMI-Rückkühler mit dem eChiller, einem Kaltwassersatz mit dem Sicherheitskältemittel Wasser (R718) und hoher Energieeffizienz.

Der LUMI-Rückkühler arbeitet mit 100 % Frischwasser und Hochdruckbefeuchtung und ist mit oder ohne Adiabatik verfügbar. Das System ist hygienezertifiziert nach VDI 2047, Blatt 2. Der eChiller verwendet Wasser als Kältemittel (R718) und erfüllt damit die F-Gase-Verordnung und die steigenden kältemittelrelevanten Sicherheitsanforderungen.

Beide Komponenten werden hydraulisch und regelungstechnisch verschaltet und arbeiten aufgrund der integrierten freien Kühlung und der optimierten Regelung äußerst energieeffizient.

AirChiller Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Betriebssicherheit bei minimalen Betriebskosten
  • Frei von zeit- und kostenaufwendigen Betreiberpflichten
  • Umweltfreundlich und leise
  • Niedrige Kühlwassertemperaturen bei hohen Außentemperaturen
  • Kompakt und schlüsselfertig
  • Retrofit – Bestandsanlagen zukunftssicher umbauen
  • BAFA-förderfähig

Der AirChiller erfüllt die regulatorischen Anforderungen:

  • F-Gase Verordnung Nr. 517/2014 greift nicht
  • Ökodesign-Richtlinie EN2016/2281
  • EN378 findet keine Anwendung
  • Hygienezertifiziert VDI 2047, Blatt 2
  • Glykolfrei
  • Chemiefrei

Kompakte Kompletteinheit – schlüsselfertig, betriebs- und frostsicher

Durch die komplette Integration des eChillers und des LUMI-Rückkühlers in ein kompaktes Gesamtsystem ist eine energieoptimierte Regelung in allen Betriebspunkten gewährleistet. Das System wird als komplettes Modul geliefert. Es sind lediglich ein geeigneter Strom- und Wasseranschluss erforderlich. Der AirChiller bietet hohe Betriebssicherheit bei maximaler Betriebskosteneinsparung. Zeit- und kostenaufwendige Betreiberpflichten entfallen, da das System chemiefrei nur mit Wasser betrieben wird.
Mit der frostsicheren Ausführung der Kompletteinheit wird es möglich, Wasser als Kältemittel auch im Winter außerhalb eines Gebäudes zu betreiben.
Ob beim Umbau von Bestandsanlagen oder bei Neuanlagen: Der AirChiller ist für Betreiber von Kälteanlagen eine zukunftssichere und kosteneffiziente Lösung und zudem BAFA-förderfähig.

Betriebsbereich und Effizienzwerte

Der AirChiller ist für niedrige Kühlwassertemperaturen bei hohen Außentemperaturen ausgelegt und eignet sich ideal zur Kühlung von industriellen Prozessen, Gebäuden und Rechenzentren.


Bereich I: optimale Betriebsgrenzen (dunkle Fläche)
Bereich II: optional kann die Kaltwasseraustritts­temperatur angepasst werden (helle Fläche)

Jahresarbeitszahl bei trockener Betriebsweise: 11
Jahresarbeitszahl bei adiabater Betriebsweise: 19
*) Effizienzwerte bei Volllast und 18 °C Kaltwassertemperatur
**) Mit dem EER (energy efficiency ratio) wird das Maß der Effizienz bezeichnet, das die erbrachte Kälteleistung ins Verhältnis zum Energieaufwand setzt

Zusatzprodukte