Be the solution. Be tomorrow.

eChiller Produktvarianten und optional erhältliche Zusatzprodukte

Der eChiller steht für nachhaltige Kälteerzeugung mit dem Sicherheitskältemittel Wasser (R718). Der Kaltwassersatz ist nicht nur in ein- und zweistufiger Ausführung und in zwei Kälteleistungen erhältlich, sondern kann in eine Kompletteinheit integriert, auch außenaufgestellt eingesetzt werden. Ebenso wird der eChiller bereits in Kaskadenanwendungen und zur Kaltlufterzeugung in RLT-Anlagen eingesetzt.

Mit Zusatzprodukten wie Pumpenhydraulikmodulen, die eine einfache Integration in das hydraulische System Ihrer Anwendung ermöglichen, einer Main/Assist – Regelung oder unserem Monitoring Paket wird das Angebot rund um den eChiller komplettiert.

Kaltwassersätze

Der eChiller schafft ein Temperaturspektrum, das herkömmliche Kältemaschinen nur teilweise abdecken können. Optimal kühlt er in einem Bereich von 16 °C bis 22 °C. Es können aber auch Vorlauftemperaturen des Kaltwassers zwischen 10 °C und 28 °C gefahren werden.

Mehr erfahren

eChiller Zusatzprodukte

Mit Zusatzprodukten wie dem Pumpenhydraulikmodul, das die Integration in das hydraulische System Ihrer Anwendung auf einfache Weise sicherstellt, einer Main/Assist-Regelung oder unserem Monitoring wird das Angebot rund um den eChiller ergänzt.

Mehr erfahren

Bluezero® Technologie

Bluezero® wird bereits seit Jahren erfolgreich in den eChiller Produktserien eingesetzt, kann jedoch ebenfalls als integrierte Technologie in OEM Produkten zum Einsatz kommen.

Mehr erfahren

eChiller Kaltlufterzeugung in RLT Anwendungen

eChiller sind zur Raumluftkühlung geeignet. Dazu wird anstelle des Plattenwärmeübertragers auf der Kaltwasserseite ein Luftregister integriert. Mit dieser Integration des Luftregisters können Lufttemperaturen oberhalb des Taupunktes realisiert werden.

Mehr erfahren

Nachhaltig Kühlen in verschiedenen Einsatzbereichen

Ob für die Modernisierung Ihrer Bestandsanlagen oder für Neuanlagen, die eChiller-Modellreihe ist ideal geeignet im Bereich der Kühlung von Server- und Schalträumen, der industriellen Prozesskühlung, wie z. B. Spritzgussfertigung und Extrusion der Gebäudekühlung, insbesondere Bauteilaktivierung und Kühldecken und der Rückkühlung in der Gewerbekälte.