Bundespreis Ecodesign nominiert 2017 – für die Kältemaschine eChiller

Für den Beitrag „Prozesskühlung mit minimalem Treibhauspotential“ wurde der eChiller der efficient energy in der Kategorie „Produkt“ für den Bundespreis Ecodesign 2017 nominiert.

Maßgeblich waren die umweltgerechten Eigenschaften des eChillers wie:

  • reines Wasser als Kältemittel und Trägermedium
  • verzicht auf synthetische Kältemittel, Öle oder Fette
  • die stufenlose Regelung der Kälteleistung die es ermöglicht die elektrische Antriebsenergie je nach Anwendung um bis zu 80 % zu senken.
  • die CO2-freundliche betriebsweise
  • zudem ist der Kaltwassersatz besonders leise und schwingungsarm

 

Der Bundespreis Ecodesign wird seit 2012 jährlich vom Bundesumweltministerium (BMUB) und dem Umweltbundesamt (UBA) in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) vergeben. Ziel ist es u.a. die Markteinführung und Diffusion ökologischer Produkte zu unterstützen.

Mehr Informationen zu den Nominierten finden Sie unter: https://bundespreis-ecodesign.de/de/wettbewerb/

 

Zurück